Schlagwörter

,

…..habe ich gestern mit zwei meiner besten Freunde verbracht. Normalerweise mache ich BBQ-Soßen und Marinaden für das Fleisch selbst, aber nachdem die Grillsaison bei mir erst gestern mit diesem spontanen Grillabend eingeläutet wurde, hab ich da noch nichts vorbereitet und musste leider fertig mariniertes Fleisch mitbringen. Aber das wird sich ändern, besonders jetzt, wo doch im neuen „Lust auf Genuss“-Heft so viele leckeren Soßen drin sind. Hausgemachter Senf, Ketchup und Feigenmarmelade …. Yummie!! Da wird bald der Soßenvorrat aufgestockt. Ich habs mir dennoch nicht nehmen lassen ein paar leckere Kleinigkeiten vorzubereiten.

Pfirsiche & Romanasalat im Speckmantel

Zutaten:

  • 2 Romanasalate
  • 1 Dose Pfirsische
  • 1 Zitrone
  • Bacon
  • 1 TL mittelscharfen Senf
  • Salz & Pfeffer

Schritt 1: Romanasalate der Länge nach vierteln, waschen und mit Bacon umwickeln. Pfirsische abtropfen lassen und ebenfalls mit Bacon umwickeln.

Schritt 2: Zitrone auspressen und den Saft mit 1 TL Senf vermischen, mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Schritt 3: Den Salat und die Pfirische mit der Marinade bestreichen und etwas einwirken lassen. Dann die Salatviertel auf dem heißen Grill ca 4 Minuten grillen, die Pfirsiche können etwas länger liegen bleiben.

Gegrillt sieht das ganze dann so aus.

Passt hervorragend zu Putenfleisch, ach was, eigentlich passt es einfach überall dazu und ist superschnell und einfach zubereitet. Man kann zum Salat auch Salbei oder Dill mit unter den Bacon wickeln. Und die Pfirische sind auch in der Pfanne angebraten ein absoluter Leckerbissen zu jedem Brunch.

Wünsch euch ein schönes Wochenende,

Euer Back(&Koch)bube

Advertisements