Schlagwörter

, ,

Wer kennt sie nicht auch: Die Müsliriegel aus dem Supermarkt, die entweder zu süß, zu trocken oder einfach künstlich schmecken? Ich kenn sie und ich hab schon lange keine mehr gegessen. Ich war immer auf der Suche nach einem guten Rezept für selbst gemachte Riegel und hab einfach kein gutes gefunden. Bis heute!!! Juhuu!!! Die Riegel sind superlecker und durch den frisch geriebenen Ingwer geben sie Energie ohne Ende ;o). Und für all diejenigen die gern mal ohne schlechtes Gewissen naschen wollen ist das genau die richtige Alternative zu den ganzen anderen Leckereien, die ich so fabriziere ;o)

Müsliriegel (wie ich finde, der leckersten der Welt)

Zutaten:

  • 130g getrocknete Datteln
  • 40g Mandeln
  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 30g Kokosraspeln (oder frisch geriebene Kokosnuss)
  • Ingwer, frisch gerieben (ca.2cm-Stück, wer’s schärfer mag kann mehr verwenden)
  • 40g Sesamsaat (nach Belieben)

Schritt 1: Datteln in der Küchenmaschine grob zerkleinern

Schritt 2: Mandeln hacken und zusammen mit allen anderen Zutaten (außer dem Sesam) zu den Datteln geben. Alles mit den Händen verkneten und Riegel oder Kugeln formen.

Schritt 3: Nach Belieben in Sesam wälzen.

Die Riegel sind wirklich sehr schnell fertig (ich hab grade mal 10 Minuten gebraucht) und können auch noch kurz vor einer Party zusammengeknetet werden. Und natürlich könnt ihr die auch super variieren: Man kann sicherlich die Datteln durch andere klebrige Trockenfrüchte ersetzen, Cranberries zum Beispiel, oder auch Schokolade, andere Nüsse oder Honig mit reinkneten. Ich werd das sicherlich die nächsten Tage mal ausprobieren.

Ich hab die Riegel gleich hübsch verpackt um sie umgehend zu verschenken. Nachher geh ich nämlich zu einem meiner Schauspieldozenten, von meiner ehemaligen Schauspielschule, und statte mich mit Equipment für ne Geburtstags-Motto-Party aus, und als Gegenleistung bekommt er ein kleines Müslimitbringsel von mir ;o). Anschließend schau ich noch bei meinem besten Freund im Kino vorbei und lass ihm auch ein paar der gesunden Müslischnitten da. Habt ihr vielleicht schon mal Müsliriegel selbst gemacht? Dann sagt mir eure Meinung und verratet mir eure Varianten. Ich freu mich auf eure Kommentare.

Ich wünsch euch nen wunderschönen Abend,

Euer Backbube

Advertisements